38. Altstadt-Weinfest
in Zeil a. Main
vom 03.08. – 05.08.2024

Festprogramm 2024 (→ PDF-Download)

Samstag, 03. August 2024

14:00 Festumzug und Eröffnung mit den Zeiler Trachtenkapellen (Marktplatz)
15:00 Stadtturm geöffnet (Stadtturm)
16:00 Karfunkel-Figurentheater, Kinderzauberer Tassini (Rudolf-Winkler-Haus)
17:15 Karfunkel-Figurentheater, Kinderzauberer Tassini (Rudolf-Winkler-Haus)
18:00 Gerchli (Marktplatz)
18:00 EggSqueeze (Obere Torstraße)
18:00 DJ Voodoo (Sparkasse)
18:30 Miss Sophy & the Groove (Speiersgasse)

 

Sonntag, 04. August 2024

9:00   Gottesdienst (Marktplatz)
10:00 Duo Mittendrin (Obere Torstraße)
10:00 Stadtturm geöffnet (Stadtturm)
13:00 Kinderspaßprogramm (Finanzamtshof)
13:00 Heimatkapelle Ziegelanger (Marktplatz)
15:30 Karfunkel-Figurentheater, Kinderzauberer Tassini (Rudolf-Winkler-Haus)
16:30 Karfunkel-Figurentheater, Kinderzauberer Tassini (Rudolf-Winkler-Haus)
18:00 Frankenräuber (Marktplatz)
18:00 DJ Cally (Sparkasse)
18:30 The Silhouettes (Speiersgasse)
18:30 Asphaltstürmer (Obere Torstraße)

 

Montag, 05. August 2024

18:00 Rothsee-Musikanten (Marktplatz)
18:00 DJ Cally (Sparkasse)
18:30 Die Rossinis (Speiersgasse)
18:30 Mac Harry's (Obere Torstraße)

Flyer Festprogramm


 

Immer die aktuellsten Infos zum Weinfest 2024, bereitgestellt von den "Zündern":

Zeiler Weinfest auf TikTok

Zeiler Weinfest auf Instagram

Zeiler Weinfest auf Facebook

 

Lageplan der Bühnen und Stände (→PDF-Download)

Lageplan

 

Feiern in bezaubernder Kulisse

Freuen Sie sich aufs 38. Altstadt-Weinfest Zeil! Der Förderkreis Zeil a.Main lädt alle herzlich ein – von Jung bis Alt. Erleben Sie eine wunderbare Auswahl Zeiler Weine, traditionsreiches Bier (lokal gebraut) und jede Menge herzhafter und süßer Speisen. Schlendern Sie durch die idyllischen Gässchen, lauschen Sie den unterschiedlichen Bands und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre anstecken.

Hervorragende Stimmung garantiert

Den Auftakt macht am Samstag, 3. August, um 14 Uhr der festliche Umzug durch die Altstadt. An allen Festtagen sorgen Bands auf unseren drei unterschiedlichen Bühnen (Marktplatz, Speiersgasse und Finanzamt) für Stimmung. Während "Gerchli" und die "Rothsee Musikanten" für ihre grandiose Stimmung bekannt sind, wird "Miss Sophy" allen Freunden der entspannten Jazz-Musik ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch die "Rossinis" sind, wie seit vielen Jahren, wieder mit dabei. An der Sparkasse werden DJs auflegen.

Höfe-Singen am Samstagnachmittag

Die Höfe-Sänger-Gruppe des Liederkranzes Zeil bereichert den Samstagnachmittag. Die Sängerinnen und Sänger werden ab ca. 15 Uhr musikalische Klassiker zum Besten geben. Sie beginnen im Pfarrhof, weiter geht's zu den Rummelsbergern und zur AWO, bevor sie im Bocksbeutelhof des Weinhauses Nüsslein und bei der Heckenwirtschaft Pottler-Zink auftreten. Das Höfe-Singen endet schließlich im Weinhof Schick.

Familienfreundliche Angebote

Für die Kleinen gibt es am Samstag, 3. August, und Sonntag, 4. August, das Karfunkel-Figurentheater und den Kinderzauberer Tassini im Rudolf-Winkler-Haus. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 4. August, verwandelt sich der Finanzamtshof ab 13 Uhr in ein Familienparadies mit vielen kostenlos Angeboten wie Hüpfburg, Großspielgeräten und Kinderschminken. Zudem können (gegen eine kleine Gebühr) die Kinder dort ihren Ballon für den Luftballonwettbewerb steigen lassen.

Sicherheitsabgabe

Am Samstag (ab 16 Uhr) und Montag (ab 17 Uhr) wird eine Sicherheitsabgabe von 3 Euro pro Tag erhoben. Das Kombiticket kostet 5 Euro. Der Sonntag bleibt ohne Abgabe als Familientag.

Verkehrsregelungen

Der Marktplatz ist ab Donnerstag, 1. August, 15 Uhr, gesperrt. Die Ortsdurchfahrt ist am Freitag ab 12 Uhr gesperrt und wird voraussichtlich am Dienstag, 6. August, um 14 Uhr wieder freigegeben. Zusätzlich ist die "Bachbrücke" (an der Sparkasse) am Samstag ab 15.30 Uhr, am Sonntag ab 20 Uhr und am Montag ab 16.30 Uhr jeweils bis 7 Uhr gesperrt. Weitere Infos und das Programm finden Sie in den sozialen Medien @altstadtweinfestzeil.

Wichtige Infos zur Sicherheitsabgabe

Um ein sicheres und unbeschwertes Weinfest für alle zu gewährleisten, haben wir unser Sicherheitskonzept weiter optimiert. Wir führen an sieben Zugangspunkten rund ums Festgelände Alterskontrollen beim Einlass durch und verkaufen Sicherheitsarmbändchen zu bestimmten Zeiten:

  • Samstag, 3. August: 16 bis 22 Uhr
  • Montag, 5. August: 17 bis 22 Uhr

Höhe der Sicherheitsabgabe

  • Samstag: 3 €
  • Montag: 3 €
  • Samstag und Montag: 5 €

Festbesucher, die außerhalb dieser Zeiten das Festgelände betreten, leisten keine Abgabe. Für Anwohner im Bereich des Festgeländes gelten Ausnahmeregelungen, über die wir sie separat informieren. Personen unter 16 Jahren sind von der Abgabe befreit.

Die Einlasskontrolle und das Abkassieren der Sicherheitsabgabe erfolgt an acht Einlasspunkten rund um das Festgelände in den o.g. Zeiten. Personen, die außerhalb der genannten Zeiten das Festgelände betreten, müssen keine Sicherheitsabgabe leisten. Für Anwohner, die im Bereich des Festgeländes wohnen, gelten ebenfalls Ausnahmeregelungen. Die Anwohner werden in einem separaten Schreiben über diese Ausnahmeregelungen informiert. Personen unter 16 Jahren sind von der Zahlung einer Abgabe befreit.

Warum eine Sicherheitsabgabe?

Die Kosten für die Sicherheit rund um unser Weinfest sind in den letzten Jahren gestiegen. Um das Weinfest weiterhin veranstalten zu können, ist eine solide Finanzierung notwendig.

Unser Ziel

Mit der Einführung der Sicherheitsabgabe und den engmaschigeren Zugangskontrollen möchten wir den Jugendschutz stärken und das Mitbringen von alkoholhaltigen Getränken, insbesondere Hochprozentigem, unterbinden. So sorgen wir gemeinsam für ein sicheres und angenehmes Weinfest für alle Gäste.